Sildamix 160mg

Wirkstoff
Sildenafil + Dapoxetine
Eine Tablette Enthalt
100mg + 60mg
Wirkungseintritt
30-60 Minuten
Wirkungszeit
4-6 Stunden
Sparen Sie 5% bis 55% bei Einkäufen über drei Packungen
Out of stock

Sildamix 160mg wirkungsvoll gegen vorzeitige Samenergüsse

Wer unter einem vorzeitigen Samenerguss leidet oder eine Erektionsstörung aufweist, der will sich in sicheren Händen fühlen, wenn es um die schnelle Behandlung geht. Leider sind beide Krankheiten nicht zu heilen, aber sie können mit den passenden Medikamenten behandelt werden. Das Produkt Sildamix 160mg ist ein wirkungsvolles Medikament gegen erektile Dysfunktionen oder gegen vorzeitige Samenergüsse. Das Produkt Sildamix 160mg ist natürlich ab einem Alter von 18 Jahren genutzt werden. Doch bevor es anzuwenden ist, muss ein Arztgespräch erfolgen.

Wann sollte das Produkt Sildamix 160mg angewendet werden?

Anzuwenden ist das Medikament immer dann, wenn eine erektile Dysfunktion vorliegt. Diese zeichnet sich durch eine fehlende oder sehr schwache Erektion aus. Aber nicht nur in diesem Fall kann das Produkt angewendet werden. Auch bei einem vorzeitigen Samenerguss kann das Sildamix 160mg genutzt werden. Das Medikament Sildamix 160mg setzt sich aus zwei Wirkstoffen zusammen. Einmal dem Sildenafil, welches gegen erektile Dysfunktionen genutzt werden kann und dem Dapoxetine. Dieser Wirkstoff hilft zusammen mit dem Sildenafil gegen vorzeitige Samenergüsse.

Wie wird Sildamix 160mg eingenommen?

Das Produkt kann auf einfache Weise eingenommen werden. Um das Produkt zu verwenden muss es lediglich einmal am Tag eingenommen werden. Die Wirkung setzt bereits nach 30 Minuten ein. Das Medikament ist nicht mit Alkohol einzunehmen. Die Wirkungszeit liegt bei 4-6 Stunden. Zu beachten ist, dass Sildamix 160mg nicht von jedem Mann verwendet werden darf. Männer mit Vorerkrankungen oder mit dem Risiko eines Herzinfarktes oder eines Schlaganfalls können das Medikament nicht verwenden. Besteht bereits eine Medikamenteneinnahme, dann ist das Produkt vorher mit einem Arzt zu besprechen.

Sind Nebenwirkungen bei Sildamix 160mg bekannt?

Obwohl beide Wirkstoffe als verträglich gelten kann es durchaus zu Nebenwirkungen kommen. Um diese nicht zu verschlimmern, sollte man unbedingt auf die Einnahme achten. Als Nebenwirkungen sind natürlich nicht sonderlich starke Begleiterscheinungen bekannt. Jedoch kann es zum Anfang durchaus zu diesen Erscheinungen kommen. Vor allem Kopfschmerzen und Verdauungsprobleme können entstehen. Aber auch Schwindel und Schlafstörungen sind entsprechend als Nebenwirkungen anzuführen. Wer diese Nebenwirkungen bemerkt sollte nach längerer Verweildauer zum Arzt gehen.
Bewertung hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.