Was ist Sildenafil?

Was ist Sildenafil?

Sildenafil gehört zu gefäßerweiternden Wirkstoffen. Chemisch wird es der Gruppe der PDE-5-Hemmer zugeordnet. Sildenafil inhibiert dabei jene Enzyme, die für den Abbau zellulärer Botenstoffe verantwortlich sind, somit trägt es zur Verbesserung der Durchblutung bei. Bekannt wurde der Wirkstoff unter dem Handelsnamen »Viagra«. Es wird zur Unterstützung von erektiler Dysfunktion (Impotenz) bei erwachsenen Männern eingesetzt. Dies bezeichnet Schwierigkeiten beim Herbeiführen und Aufrechterhaltung der Erektion. Durch die gefäßerweiternde Wirkung sorgt der Wirkstoff dafür, dass der Blutfluss zum Penis besser funktioniert und länger anhält. Der Vorteil ist, dass es nur dann zu einer Erektion führt, wenn der Mann zusätzlich sexuell erregt wird. Dadurch wird die schmerzhafte Dauererektion weitestgehend vermieden. Sildenafil wird über die Leber und die Niere abgebaut und ausgeschieden.

Welche Wirkungsdauer zeichnet Sildenafil aus?

In der Regel beginnt Sildenafil ca. 30 – 60 Minuten nach Einnahme zu wirken. Diese Zeitspanne ist allerdings von Mann zu Mann unterschiedlich. Das bedeutet, dass die Tablette ca. eine Stunde vor dem beabsichtigten Geschlechtsverkehr geschluckt werden muss. Die Dauer der Wirkung beträgt rund 4 Stunden. Diese ist allerdings von der verschriebenen Dosis und der individuellen Ernährung abhängig. Große Mengen von Alkohol können die Zeitspanne erheblich verkürzen. Sowie zuvor eingenommene, fettreiche Nahrung kann die Wirkung verzögern. Auch andere Medikamente können die Wirkungsdauer von Silendafil beeinflussen. Im Zweifelsfall ist immer ein Arzt zu konsultieren.

Welche Wirkungsdauer zeichnet Sildenafil aus

Wie wird Sildenafil eingenommen?

Sildenafil wird in Tablettenform angeboten und wird oral eingenommen. 50 mg ist die empfohlene Anfangsdosis. Der Wirkstoff darf maximal einmal am Tag zugeführt werden, sollte die Dosierung zu niedrig sein, sollten keine weiteren Tabletten eingenommen werden. Stattdessen muss unbedingt Rücksprache mit einem Arzt gehalten werden. Die Tablette wird im Ganzen geschluckt und es wird empfohlen, sie gemeinsam mit einem Glas Wasser einzunehmen. Dadurch löst sich die Tablette schneller auf und die Wirkung verzögert sich nicht unnötig. Sildenafil darf nur bei diagnostizierter erektiler Dysfunktion eingenommen werden. Die gleichzeitige Einnahme mit anderen sildenafilhaltigen Präparaten ist nicht zulässig.Vorsicht ist bei bestehenden Herz-Kreislauf-Erkrankungen geboten. Diese sind dem verschreibenden Arzt unbedingt mitzuteilen. Geschieht dies nicht, besteht die Gefahr schwerer Nebenwirkungen und Folgeschäden.

Wie wird Sildenafil eingenommen

Welche Produkte beinhalten Sildenafil?

Bis 2013 hatte Pfizer das Patent auf Sildenafil und vertrieb es unter dem bekannten Namen “Viagra”. Nachdem es ausgelaufen ist, sind mittlerweile eine Reihe von Generika auf dem Markt erhältlich. Diese enthalten denselben Wirkstoff, sind aber günstiger als das Original. Dennoch unterliegen Generika denselben Kontrollen und Zulassungsverfahren, deswegen sind sie auch genauso sicher wie Originale. Alle angebotenen Präparate variieren in Dosierung und Packungsgröße. Sildenafil 1 A Pharma ist von einem österreichischen Hersteller. Es ist in drei Dosierungen und unterschiedlichen Packungsgrößen erhältlich. SlideHexal wird in Deutschland hergestellt und in vier verschiedenen Dosierungen vertrieben. Genauso wie Sildenafil AbZ. Auch von Ratiopharm gibt es ein Generikum zu kaufen. Allen gemeinsam ist, dass sie wie das Original verschreibungspflichtig sind und nur beim Arzt oder (Online-)Apotheker erworben werden dürfen.

Welche Mittel gibt es mit Sildenafil 100mg?

100 mg ist eine Standarddosierung und stellt gleichzeitig die höchste zugelassene Dosis des Wirkstoffs dar. Viagra und alle gängigen generischen Präparate sind daher in dieser Dosierung zu bekommen. Neben Viagra ist als Beispiel Kamagra Original zu nennen, ein Generikum eines der größen und bedeutenden Pharmaunternehmen Ajanta. Auch Kamagra Oral Jelly und Kamagra Chewable Tabs sind in der Höchstdosis von 100 mg in Gelbeutel oder in Kaugummis erhältlich. Im Weiteren helfen auch Kamagra Gold und Kamagra Polo bei dem Kampf gegen die Erektionsstörung. Cenforce und Sildaforce hergestellt von einem der bekanntesten deutschen Firmen bietet diese hohe Dosierung ebenfalls an.

Welche Mittel gibt es mit Sildenafil 100mg

Was ist die maximale Dosis von Sildenafil, um Nebenwirkungen zu vermeiden?

Durch den Wirkstoff Sildenafil wird die Potenz verbessert. Mittlerweile ist das Potenzmittel in sehr vielen unterschiedlichen Generikaprodukten und Konkurrenzprodukten zu Viagra enthalten. Was die Einnahme betrifft, so gilt bei den Potenzmitteln nicht, dass Wirkstoff auch bessere Leistung bedeutet. Wird die empfohlene Menge überschritten, werden starke Nebenwirkungen riskiert. Ungefähr 1 Stunde vor dem geplanten Geschlechtsverkehr sollte eine 50 mg Filmtablette eingenommen werden. Die maximale Dosis für den Nutzer beträgt 100 mg täglich. Menschen mit Leber-Funktionsstörungen oder Niereninsuffizienz sollten maximal 5 bis zu 20 mg einnehmen.
Wird zu viel des Potenzmittels zugeführt, wird diese nicht besser, sondern die Nebenwirkungen verstärken sich und treten zusätzlich unerwünscht auf.

Beeinflusst Sildenafil höheren Blutdruck?

Ist der Mann sexuell erregt und hat das Potenzmittel eingenommen, kommt es zu einer verbesserten Reaktionsfähigkeit für die Erektion. Normalerweise erschlafft der Penis nach der sexuellen Erregung durch die körpereigene Enzyme namens PDE-5, welche normalerweise das männliche Glied steif werden lassen, werden abgebaut. Die Blutzufuhr im Penis wird folglich reduziert. Doch beim Potenzmittel handelt es sich um einen PDE-5 Hemmer, welcher die Durchblutung im Glied fördert, deswegen kann es unter Umständen auch zum höheren Blutdruck führen. Durch den Wirkungsstoff reagiert der Mann stärker auf sexuelle Reize und der Penis erschlafft nicht mehr. Grundvoraussetzung nach der Einnahme ist also sexuelle Stimulation.

Wie viel kosten Präparate mit dem Wirkstoff Sildenafil?

Es gibt zahlreiche Produkte mit dem Wirkstoff Sildenafil im Angebot. Einer der Unterschiede zwischen diesen macht gerade der Preis aus. Da es sich bei allen um Generika handelt, sind diese um einiges billiger als Originalpräparate, daher geht es immernoch um einen vernünftigen Preis. Der Durchschnittspreis der generischen Präparate liegt um die 17€ im Vergleich zu Viagra Original, die etwa 28€ kostet. Den größten Einfluss auf den Preis hat jedoch die Packungsform, die Gelbeutel Kamagra Oral Jelly und Kaugummis Kamagra Chewable Tabs sind in der Regel um 5€ teurerer.

Kann der Wirkstoff Sildenafil Nebenwirkungen verursachen?

So wie alle anderen Medikamente können auch Potenzmittel mit dem Wirkstoff Sildenafil unerwünschte Nebenwirkungen auslösen. Dies wird nicht immer nur durch das Mittel verursacht, sondern auch durch die eigene Lebensweise, welche das Rauchen, fettige Speisen, Stress und weitere umfasst. Daraus lässt sich schließen – je gesünder man lebt, desto weniger Nebenwirkungen sollten auftreten. Zu den häufigsten unangenehmen Wirkungen gehört eine verstopfte Nase und Hautrötungen. Ausnahmsweise kann es zu Kopfschmerzen, Hitzewallungen und Schwindelgefühlen kommen. Falls mehrere Nebenwirkungen zugleich auftreten sollten, sollten Sie umgehend jegliche Arzeimittel mit Ihrem Arzt konsultiren, um dauerhafte Beeinträchtigungen zu vermeiden.

Welche Alternativen zu Sildenafil gibt es?

Insgesamt gibt es zwei weitere wirkungsähnliche Wirksstoffe zu Sildenafil zur Verfügung, und zwar: Tadalafil und Vardenafil. Diese vertreten die Generikaprodukte Cialis und Levitra, Für eine langanhaltende und starke Erektion können Sie zwar Produkte von Kamagra, wie etwa Kamagra Polo, Kamagra Original, Kamagra Oral Jelly und viele weitere einnehmen. Falls der Wirkungseintritt oder die Wirkungszeit nicht nach Ihren Wünschen ist, versuchen Sie doch den Wirkstoff Vardenafil, welcher in Mitteln Valetra oder Vilitra zu finden ist, dieser kann Ihre Potenzstörung auch in Griff bekommen. Das wichtigste ist, dass Sie womöglich eine gesunde Lebensweise führen und auf Ihren Körper hören.

Wo kann man Sildenafil kaufen?

Produkte mit dem Wirkstoff Sildenafil können entweder in der Apotheke rezeptpflichtig gekauft werden oder alternativ ist es möglich, das Potenzmittel in einer Onlineapotheken ohne Rezept zu bestellen. Sehr viele Onlineshops ermöglichen es, Viagra Generika, wie zum Beispiel Kamagra oder Cenforce so zu bestellen. Wer das Potenzmittel online ohne Rezept kauft, begibt sich jedoch automatisch in eine rechtliche Grauzone. Deutschlandweit darf das Potenzmittel in der Apotheke nur mit Rezept verkauft werden. Der Grund dafür ist, dass der Benutzer unbedingt über die Nebenwirkungen und die Wirkung aufgeklärt werden muss, eventuell kommt es auch zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Dies gilt es im Vorfeld abzuklären. Menschen mit schweren Herzerkrankungen oder anderen Krankheiten sollten deshalb keine Experimente mit Sildenafil ohne Arzt machen.

Welche Erfahrungen von Kunden gibt es zu Sildenafil?

Unzählige Erfahrungen und Referenzen von glücklichen Nutzern berichten, dass es mit dem Potenzmittel wieder möglich ist, ein bereichertes und glückliches Sexleben zu führen. Übrigens wurde das Potenzmittel zufällig entdeckt, denn die Forscher von Pfizer in Großbritannien suchten eigentlich etwas ganz anderes. Das Potenzmittel half nicht, wie ursprünglich vermutet als Medikament gegen Herzerkrankungen, sondern vielmehr bei Erektionsstörungen. Es wurde somit zufällig eine Lösung gegen Erektionsstörungen gefunden. In der Folge bringt das Potenzmittel durch die orale Einnahme sehr vielen Männern mit einer erektilen Dysfunktion Hoffnung. Weltweit wird Potenzmittel von Ärzten verschrieben, die meisten Apotheken führen das Erektionsmittel.

Gibt es Mittel mit Sildenafil für Frauen?

Studien haben herausgefunden, dass auch Frauen mit gewissen Voraussetzungen ihre Probleme im Sexualbereich durch das Potenzmittel beheben können. Diese Voraussetzungen sind beispielsweise, dass die Funktionsstörungen beim Geschlechtsverkehr daraus resultieren, dass die Frau ihre Probleme durch die Einnahme von Antidepressiva hat. Mehr als zwei Drittel aller Frauen, die in derselben Situation waren, konnten von einer verbesserten Erreichbarkeit und einer besseren Orgasmusfähigkeit berichten. Weil der Wirkstoff so hilfreich ist, gibt es mittlerweile sehr viele unterschiedliche Produkte, die als Viagra für Frau, bzw. Lovegra, bezeichnet werden.

Gibt es Mittel mit Sildenafil für Frauen

Kann man Sildenafil in der Apotheke kaufen?

Apotheke oder online Kauf, diese Auswahl wird allein Ihnen überlassen. Natürlich haben beide Möglichkeiten einige Vorteile und Nachteile, die für jeden Kunden unterschiedlich bedeutend sind. Falls Ihnen das Selbstbewusstsein nicht fehlt, dann können Sie Ihre potenzsteigernde Medikamente in Ihrer beliebiger Apotheke kaufen. Falls Sie die Diskretion bevorzugen, wäre der online Kauf eben für Sie geeignet. Andere Aspekte, wie die direkte Beratung, größere Sortimentauswahl oder lange Warteschlangen sollte man auch in Betracht ziehen.

Ist Sildenafil gefährlich?

Bei einer Überdosierung ist es möglich, eine dauerhafte Erektion zu bekommen. Gleichzeitig können die oben angeführten Nebenwirkungen vermehrt auftauchen. Mittlerweile wurden sogar Todesfälle und Hirnblutungen durch eine überhöhte Einnahme verzeichnet. Deshalb ist es besonders wichtig mindestens die Packungbeilage sorgfaltig durchzulesen.

Wo kann man Sildenafil günstig kaufen?

Wer das Potenzmittel mit dem Wirkstoff Sildenafil ganz besonders günstig kaufen möchte, sollte sich an die Viagra Generika orientieren, die auch im Internet problemlos beispielsweise in Onlineapotheken bestellt und gekauft werden können. Wichtig ist hierbei, auf die Seriosität des online Anbieters zu achten und ein Augenmerk auf Zertifikate und Referenzen zu legen. Günstige Preise werden meist in Kombination mit Großpackungen und Monatsvorräten geboten, wie es am Beispiel von Kamagra Original in der Tabelle anschaulich gezeigt wird. Je mehr gekauft wird, desto mehr wird gespart.

 Wo kann man Sildenafil günstig kaufen

Ist der Wirkstoff Sildenafil auch für junge Männer geeignet?

Die Produkte mit Sildenafil sind für alle bestimmt, nur ist hier eine Altersbegrenzung von 18 Jahren, die eingehalten werden muss. Trotzdem heißt es nicht, dass Potenzmittel allgemein nur für ältere Altersgruppen bestimmt sind, in dieser Hinsicht gibt es keine konkrete Grenze, jeder Körper ist anders. Sowie die Männer mit Haarauswahl kämpfen, kämpfen sie auch mit Potenzstörungen, es gibt keine allgemeine Regel, ab wann der unangenehme Zeitpunkt im Männersleben kommt.

Lassen sich die Produkte mit Sildenafil online kaufen?

Immer mehr wird der Kauf im Internet bevorzugt, die Kunden sparen dabei sehr viel Zeit, die sie dann in das investieren, was sie wirklich möchten. Lange Warteschlangen oder unfreundliches Personal überzeugt im Laufe der Zeit immer mehr Kunden lieber online einzukaufen. Dies umfasst auch Potenzmittel, welche auch oft mit dem Vorteil der Diskretion verbunden sind. Dazuhin kommt auch eine größere Produktauswahl und der 24Stunden Service.